Lebenswert ist, wofür man Feuer und Flamme ist. Aus diesem Grund bin ich, Burak, seit 2011 individueller Reiseleiter.


 

 

Schon als junger Mensch träumte ich von der Ferne, habe einige Ecken der Welt  entdeckt, andere Kulturen, Sprachen und Menschen kennengelernt sowie unsere einzigartige Erde als Naturliebhaber voll und ganz wahrgenommen.

 

So kam nach mehreren Kurzreisen in Europa der Wunsch und das Ziel endlich  die ferne  Welt kennenzulernen. 

 

Mit 25 Jahren machte ich meine erste Erfahrung in einem für uns exotischen Land – Costa Rica. Drei Monate reiste ich durch das Paradies, vier Wochen Sprachkurs, Unterkunft bei einer Gastfamilie und vier Wochen Freiwilligenarbeit bei einem Meeresschildkrötenprojekt.

 

Ein Jahr später machte ich mich erneut auf die lange Reise. Diesmal nach Mexiko. Eine Woche Sprachkurs in Oaxaca und vier Wochen Sozialarbeit in einem Waisenhaus. Das sind Erlebnisse und Momente, die mich geprägt haben.

 

Das bisher größte Abenteuer in meinem Leben:

Eine 16-monatige Weltreise. Mit 27 Jahren beschloss ich, mit meinem Freund die unendliche WELT auf eigene Faust zu erforschen und mein eigenes Lebensbuch bunt zu gestalten.

Es ging los in Asien, weiter nach Australien, über Ozeanien, Amerika und endete im April 2011 in Zentralamerika.

 

Die Reiseleidenschaft hat sich dadurch zu meinem Beruf entwickelt.

 

Seit 2011 bin ich als selbstständiger Reiseleiter rund um den Globus unterwegs, nach dem Motto „Pura Vida“- genieße das Leben gestalte ich die Reisen.

 

Mein Ziel ist es, dass jeder einzelner Gast seine  Reise mit besonderen Lebensmomente im Herzen behält, welche ich gerne für Dich organisiere und durchführe.

 

 

Pura Vida.

 

Burak.


mybackpackerguide stellt sich persönlich vor





Zu Gast bei Frank Elstner - Menschen der Woche -